Unsere Zucht

Welpenaufzucht bedeutet mehr als nur Futter geben und ein Stück Rasen zur Verfügung zu stellen!

Unsere Welpen leben direkt in der Familie, die derzeit aus zwei Erwachsenen, einem Kind und drei Hündinnen besteht.
Im gleichen Haus wohnt auch noch die Oma, so dass Menschen aller Alterstufen zum Alltag gehören.
Sie wachsen in Haus, Hof und Garten auf.
..
 

Die ersten 3,5 bis 4 Wochen verbringen sie im Haus, danach sind sie tagsüber in Hof und Garten. Die Nacht verbringen sie bis zur Abgabe immer im Welpenzimmer im Haus. Die ersten 5 - 6 Wochen schlafe ich nachts im Welpenzimmer, damit ich Mutter und Kinder immer im Auge habe und bei Bedarf schnell reagieren kann. Danach hält uns ein Babyfon über die nächtlichen Aktivitäten auf dem Laufenden.
Die Prägung auf Menschen beginnt bei uns sofort nach der Geburt. Zwar sind die Welpen die ersten 10 Tage blind und taub, aber auf Wärme und Zuwendung reagieren sie von Anfang an.
Sobald sie sehen und hören können beginnen wir mit den verschiedensten Geräuschen mit der Umweltprägung. Sowohl die Geräusche als auch die Spielsachen werden regelmäßig ausgewechselt, damit sie unterschiedliche Erfahrungen machen.
Auch im Garten werden diverse Spielmöglichkeiten angeboten, z.B. Sand- und Kieshaufen, Ballpool, im Sommer Planschbecken, Tunnel, Flatterbänder, Zelte, Baumscheiben in Burgform angeordnet, versch. Bodenbeläge usw. Da sind unserer Fantasie keine Grenzen gesetzt.
.

Außerdem werden sie mit vielen fremden Menschen und ausgewählten Hunden in Kontakt gebracht, so dass sie ein gutes Sozialverhalten bekommen, beispielsweise besucht uns im Alter von ca. 6 bis 8 Wochen immer eine Gruppe des örtlichen Kindergartens und eine Grundschulklasse. Es ist faszinierend zu sehen wie liebevoll sich Welpen und Kinder begegnen.
Zusätzlich werden die Welpen an das Autofahren gewöhnt, wir machen mit Ihnen Ausflüge in die Natur und gewöhnen sie an Halsband und Leine.
Selbstverständlich sind sie regelmäßig auch tagsüber im Haus, so dass sie alle Haushaltsgeräusche wie Staubsauger, Spülmaschine etc. kennen. Alle Übungen und Ausflüge finden im Beisein der Mutterhündin statt. Diese wird bei der Aufzucht und Erziehung ihrer Welpen ab einem Alter von ca. 4 bis 5 Wochen durch die beiden anderen Hündinnen unterstützt.
..
  

Mit diesem Grundstock ausgerüstet kann der Welpe in jede Umgebung mitgenommen werden ohne in Panik zu geraten.

Unsere Welpenkäufer kommen im Alter von 4 bis 6 Wochen zu uns, um einerseits die Mutter und die Aufzuchtbedingungen zu sehen und sich einen Welpen auszusuchen, andererseits aber auch um sich bei uns vorzustellen. Nur wer uns vermitteln kann, dass er dem Welpen und später seinem erwachsenen Hund und dessen Bedürfnissen gerecht werden kann, bekommt die Zusage für einen Welpen. Im Alter von ca. 9 Wochen werden die Welpen dann abgeholt. Der Welpenpreis beinhaltet ein "Startpaket", z.B. Halsband und Leine, ein Spielzeug u.v.m.
Der Kontakt zu den Besitzern ist intensiv und hält normalerweise das ganze Hundeleben lang. Wir stehen jederzeit mit Rat und Tat zur Verfügung.
.
  

Unser Zuchtziel sind wesensfeste gesunde Hunde, die dem Rassestandard möglichst nahe kommen. Daher besuchen wir regelmäßig Fortbildungs- veranstaltungen in den Bereichen Gesundheit, Erziehung, Ernährung und Welpenaufzucht, sowie Ausstellungen und Vereinstreffen um möglichst viele Erfahrungen zu sammeln und mögliche Zuchtpartner persönlich kennenzulernen.
.
Ausführliche Fotodokumentationen sehen Sie in der Bildergalerie im Album Aufzucht und die wöchentlichen Fortschritte jeweils bei den einzelnen Würfen.
   
© ALLROUNDER